Unsere Oberste  

Die Liste der letzten Oberste

2016 Jürgen Bode Wo die Geselligkeit Unterhaltung findet, ist sie zu Hause (Goethe)
2014 Uli Bagert Ein Mensch besonders glücklich ist, der auch im Alltag nie vergisst, dass Freundschaft und Geselligkeit dem Leben seinen Sinn verleiht.
2012 Kalle Gausler In 20 Jahren wirst du dich mehr ärgern über die Dinge,
die du nicht getan hast, als über die, die du getan hast.
(Mark Twain)
2010 Helmut Krechting Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehen werden.
(Peter Ustinov)
2008 Matthias Reckels  Eine verlässliche Freundschaft beruht auf der Balance zwischen Geben und Nehmen.
(Franz Schmidberger, deutscher Publizist)
2006 Rainer Stachelscheid Im Grunde sind es die Verbindungen mit den Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
(Wilhelm von Humbolt)
2004 Karl Hans Albers Tradition ist bewahrter Fortschritt, Fortschritt ist weitergeführte Tradition.
(Carl Friedrich von Weizäcker)
2002 Ewald Beckmann Gute Menschen Gesellschaft zu leisten, ist die beste Methode, selbst einer zu werden.
(Miguel de Cervantes Saavedra)
2000 Alfred Woltering
1998 Ludger Gaupels Man sollte die Dinge so nehmen, wie sie kommen.
Aber man sollte dafür sorgen, dass sie so kommen, wie man sie nehmen möchte.
(Curt Goetz)
1996 Olav van Lier Zwei Jahre sind vergangen, nun heißt es wieder die Königswürde zu erlangen. Dabei gilt es alte Freundschaften zu festigen, neue Bekanntschaften zu schließen und das Brauchtum zu pflegen. Unser Vereinsname "Alt und Jung" soll uns hierbei Motto und Verpflichtung sein.
1994 Heinrich Tovar Der Heiterkeit sollen wir, wann immer sie sich einstellt,
Tür und Tor öffnen;
denn sie kommt nie zur rechten Zeit.
(Arthur Schopenhauer)
1992 Lutz Dorsten Geselligkeit, das ist bekannt, liebt jeder Schütze sehr,
Hat Ansitz er und guten Stand, so trennt er sich nur schwer.
(Dt. Schützenvers)
1990 Bernd Günster Kein Hirsch und Rehlein überall!
Ein Schuss zum Zeitvertreibe!
Gesunder Knall und Widerhall
Erfrisch das Mark im Leibe
(Eduard Mörike)
1988 Hans Thien
1986 Bernhard Bode
1984 Egbert Steven
1982 Hubert Hewing  
1980 Kurt Möller
1978 Franz Ruhwinkel
1976 Klaus Höltje
1974 Anton Rosing  
1972 Ewald Tombült
1970 Bernhard Kock
1968 Heinrich Herbering
1966 Carl Thiemann
1964 Heinrich Ehling
1962 Robert Nitsche
1960 Heinrich Steingrobe
1958 Fritz Schoppen
1956 Heinrich Vorgerd
1954 Bernhard Issinghff
1952 Karl Schmeing
1950 Alfred Becker
   

Seitenanfangzum Seitenanfang